http://kanu.stkramer.de

Stefans Kanusport 23. November 2017
Sonnenaufgang 07:55 Uhr
Sonnenuntergang 16:19 Uhr

Zeit und Strecke

Bei der Planung einer Paddeltour sind Streckenlänge und Zeitbedarf zwei wichtige Eckpunkte.

Berechnen Strecke - Zeit - Geschwindigkeit

Berechnungshilfe
 :   : 
 : 
In zweien der vier Felder einen entsprechenden Wert eingeben
(für Berechnungen Zeit <--> Geschwindigkeit reicht eine Angabe).
Dann auf den Button Berechnen klicken.
In den übrigen Feldern werden anschließend die Umrechnungsergebnisse angezeigt.
Um eine neue Eingabe zu starten, zuerst auf den Button Löschen klicken.

In der Seefahrt ist die Seemeile oder nautische Meile (sm, M, NM) die gebräuchliche Maßeinheit der Länge. Eine Seemeile entspricht 1.852 m. Die davon abgeleitete Geschwindigkeitseinheit Seemeile pro Stunde wird Knoten (kn) genannt.

Umrechnung Geschwindigkeiten
1 kn
=
1,852 km/h
=
0,5144 m/s
1 km/h
=
0,2778 m/s
=
0,54 kn
1 m/s
=
1,944 kn
=
3,6 km/h

Tabelle Verhältnis durchschnittliche Geschwindigkeit zu Zeit und Strecke

Die Tabelle zeigt die Dauer in Stunden:Minuten:Sekunden bei einer bestimmten Durchschnittsgeschwindigkeit (oben und unten) und Streckle (links und rechts) an (reine Fahrtzeit ohne Pause oder Umtragen von Hindernissen):

Tabelle Strecke
Bei einer durchschnittliche Geschwindigkeit x wird eine Strecke von y km in einer Zeit von hh:mm:ss zurüchgelegt.

Erläuterung:

Geschwindigkeit ist die eigene Geschwindigkeit durch Paddeln plus Geschwindigkeit des Gewässer, die Abhängig ist von Strömung, Wind, Tide usw. (darum die Tabelle bis 15 km/h).
Die eigene Geschwindigkeit ist auch immer von Gewässer abhängig: auf tiefen, freiem Gewässer (Mittellandkanal) ist eine höhere Geschwindigkeit möglich als auch einem engen, kurvigen und flachen Bach.
Weiterhin spielt eine Rolle, ob das Boot beladen oder unbeladen ist. Das Geschwindigkeitspotential des Bootes gewinnt erst ab einer eigenen Geschwindigkeit von 8,5 km/h an Bedeutung. Denn der Paddler bestimmtdie eigene Geschwindigkeit, Paddel und Boot können nur unterstützen.

Beispiel für die Tabelle: eigene Geschwindigkeit 6 km/h plus Fließgeschwindigkeit 3 km/h ergibt Durchschnittsgeschwindigkeit von 9 km/h,
dann können 25 km Strecke in knapp 3 h oder in rund 4 h bis zu 35 km gepaddelt werden.

Wenn die ungefähre Fließgeschwindigkeit eines Gewässer und die eigene Durchschnittsgeschwindigkeit bekannt ist, lässt sich abschätzen, ob z.B. die 80 km Wesermarathon Silberstrecke an einem Tag überhaupt geschafft werden kann; darum die Tabelle bis 150 km.
Am Beispiel Oberweser: Strömungsgeschwindigkeit 4,5 km/h, Geschwindigkeit Paddler 6 km/h = 10,5 km/h => ca. 7h 40 min reine Paddelzeit für 80 km

Diese Tabelle kann auch als Anreiz gesehen werden, durch Training die eigene Geschwindigkeit zu verbessern.
Allein eine Steigerung von 6 auf 7 km/h Durchschnitt verkürzt die Fahrzeit auf einer 30 km Strecke um 40 Minuten. Mehr Zeit für Pausen ohne längere Dauer der Fahrt insgesamt!

Hinweise

Tabelle Planungshilfe für die "Feierabendrunde"

Die Tabelle zeigt die zurückgelegte Strecke in km bei einer bestimmten Durchschnittsgeschwindigkeit (oben und unten) und Zeit (links und rechts) an (reine Fahrtzeit ohne Pause oder Umtragen von Hindernissen):

Tabelle ZeitBei einer durchschnittlichen Geschwindkeit von x km/h wird in einer Zeit von y eine Strecke von mm,mmm km zurückgelegt.

Beispiel: Wer 2:00 Stunden (120 min) Zeit zum Paddeln hat, kann bei 6 km/h Geschwindigkeit (bei Verzicht auf nennenswerte Pausen) rund 12 km paddeln;
wer 7 km/h schafft, kann ca. 20 min Pause machen und ist auch nach 2 h zurück oder paddelt weiter hat dann 14 km bei gleicher Dauer zurückgelegt.

Weiterführende Links

Copyright 2008 - 2017 Seitenanfang

NEC ASPERA TERRENT